Home / Reviews / Notebooks / Asus ROG G751JY Gaming Notebook im Test
Asus-ROG-G751JY-T7158H

Asus ROG G751JY Gaming Notebook im Test

Das ASUS G751JY ist eines der ersten Notebooks, was mit dem neuen GPU der Nvidia 900 Serie ausgestattet ist, welcher nicht mehr weit von der Desktop-Grafik Performance entfernt ist.
Abgesehen von der neuen mega Grafik, bietet der Laptop ein neues sexy Design, ein helles 17 Zoll Display und verdammt schnelle Boot- und Kopiervorgänge. Somit schafft das ASUS G751JY einen ganz neuen Bereich in Sachen Gaming Notebooks, aber ist der Erste auch der Beste?

Design

Dem ASUS G751JY wurde ein kurviger look verpasst. Die Ecken des Notebooks sind leicht abgerundet und der Deckel hat eine fast unmerkliche Biegung, die hinten startet und nach vorne hin sanft flacher wird. Auch neu und cool ist die schwarz-gebürstete Aluminium Platte in der Mitte des Deckels. Das Republic of Gamers (ROG) Zeichen verfügt über eine rote Hintergrundbeleuchtung.
ASUS zeigte auch an der Rückseite etwas Liebe. Die metallischen Lüftungsöffnungen sind rot gefärbt und das ROG Emblem ist mittig eingraviert. Das Notebook hat eine edle matt-schwarze, weich anfühlende Oberfläche und die Tastatur verfügt ebenfalls über rote Hintergrundbeleuchtung. Die Handauflage ist groß genug, um bequem mit dem Touchpad umzugehen.

Mit seinen 4,5 Kg und den Maßen 56,4 x 37 x 9,8 cm ist das ASUS G751JY ein massiges Biest, aber im Vergleich zu anderen Gaming Notebooks nicht großartig unterschiedlich.

Display

Trotz der matten Anfertigung des 17,3“ 1080p-Displays ist es sehr hell. Die Farben wirken etwas trüb, deswegen ist hier auf Wunsch empfehlenswert noch einmal manuell etwas nachzujustieren. Dies lässt sich mit der von ASUS Haus aus installierten Splendid Utility erledigen.

Audio

ASUS Gaming Notebooks sind nicht für ihre Soundqualität bekannt und das ASUS G751JY bestätigt die Tradition mal wieder. Egal mit welchen Voreinstellungen vom ROG Audio Wizard klingt die Lautsprecher immer noch etwas hohl. In-Game fällt dies allerdings nicht zu last. Die Soundeffekte klingen klar und zentriert.

Tastatur und Touchpad

Mit dem ASUS G751JY erschuf ASUS ein wirklich Gamer-freundliches Keyboard. Die Insel-artigen Tasten haben einen guten Abstand und ein festes, federndes Feedback. Die WSAD Tasten sind dank der Beleuchtung nicht zu verfehlen. Außerdem hat das ASUS G751JY noch ein paar spezielle Tasten bekommen, mit dem sich Spiele leichter bedienen lassen.

Das ASUS G751JY ist mit einem großen 12 x 7 cm Touchpad ausgestattet. Mit ASUS’s Smart Gesture Software lässt sich alles flüssig und mit Multi-Touch Gesten bedienen.

Lüfter

Während der Tests ist das ASUS G751JY schön kühl geblieben, auch während dem Spielen von Games. Außerdem war die Lüftung kaum zu hören, fast schon so leise wie ein Flüstern.

Webcam

Die integrierte 720p Webcam erzielt schöne Kontraste. Auch Details kann die Webcam dezent nachstellen.

Anschlüsse

Auf der linken Seite befinden sich 2 USB 3.0 Anschlüsse, ein Blu-Ray Brenner, ein 3-in-1 Kartenleser und ein Secure lock Slot.

Rechts befinden sich weitere 2 USB 3.0 Anschlüsse, HDMI, Thunderbolt, Ethernet, VGA und Audio Ein- und Ausgänge.

Gaming und Grafik

Das ASUS G751JY ist eines der ersten Notebooks mit Nvidia’s neuen Maxwell GPU der 900er Serie. Laut Nvidia soll dieser die doppelte Performance der 600er Serie haben. Mit dem Biocheck Infinite Benchmark Test auf maximalen Einstellungen, schaffte das gute Stück ganze 92 fps. Im Vergleich zu Krypton und Alienware Notebooks schneidet das ASUS G751JY besser ab. Dass hier die meisten Spiele problemlos auf maximalen Einstellungen laufen, braucht man hier natürlich nicht zu erwähnen.

Akkulaufzeit

Im Test hat das Notebook mit Benutzung knapp 4 Stunden durchgehalten, was aber durch die leistungsfähige Hardware gerechtfertigt ist.

ASUS G751JY auf Amazon ansehen

Unser Unboxing:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *